Die neuen US-Astronauten: 12 aus 18 300

Die Astronauten-Klasse des Jahres 2017 wurde am 7. Juni 2017 von der NASA vorgestellt. Von links: Zena Cardman (29, Meeresbiologin), Jasmin Moghbeli (33, Luft- und Raumfahrtingenieurin, U.S. Marine Corps), Dr. Jonny Kim (33, Arzt und Mathematiker, U.S. Navy), Dr. Frank Rubio (41, Arzt, U.S. Army), Matthew Dominick (35, Elektroingenieur, U.S. Navy), Warren Hoburg (31, Luft- und Raumfahrtingenieur), Robb Kulin (33, Ingenieur), Kayla Barron (29, System-Ingenieurin der U.S. Navy), Bob Hines (42, Luft- und Raumfahrtingenieur, U.S. Air Force), Raja Chari (39, Luft- und Raumfahrtingenieur, U.S. Air Force), Loral O' Hara (34, Luft- und Raumfahrtingenieurin) and Jessica Watkins (29, Geologin und Umweltingenieurin).
Über 18 300 Bewerbungen gingen bei der amerikanischen Raumfahrtbehörde ein. Die jetzt ausgewählten zwölf neuen Astronauten werden einem zweijährigen, intensiven Training unterzogen, bevor sie speziellen Aufgaben bei der NASA zugeteilt werden.

Foto: NASA/Robert Markowitz