Emirates Boeing 777 ausgebrannt

Nach einer Notlandung in Dubai ist eine Linienmaschine der Fluggesellschaft Emirates völlig ausgebrannt. Ersten Meldungen zufolge, sind alle Passagiere der Boeing 777-300 gerettet worden. Mit der Flugnummer EK521 kam die Maschine von Thiruvananthapuram in Indien. Das Flugzeug wurde Agenturberichten nach im Jahr 2003 ausgeliefert. Ein Amateurvideo zeigt große Rauchwolken über dem Flughafen von Dubai und Agenturbilder eine Flugzeug, welches nicht auf seinem Fahrwerk steht und bei dem die Kabinendecke durchgebrannt ist.

Quelle: Gulf News
www.gulfnews.com
Foto: Emirates