Erste Boeing 737 MAX: Baubeginn mit Flügeln

Mitarbeiter im Boeing-Werk in Renton, Washington, haben mit der Montage der ersten 737 MAX begonnen. Die Mitarbeiter begannen damit, die Flügel für das erste 737 MAX Testflugzeug zu montieren. Die Flügel sind die ersten Bauteile, die im Produktionsablauf in Renton montiert werden.
Monteure haben 737 MAX Flügelbeplankungen und Längsstreben auf die neue Tragflächen-Montagestraße geladen. Automatisiert werden Löcher gebohrt und Befestigungen an die oberen und unteren Tragflächenteile angebracht. Monteure haben zudem die ersten Teile der 737 MAX Flügelholme – die innere Stützstruktur von Flügeln – in automatisierte Montagevorrichtungen geladen. Die Flügelbeplankungen, Längsstreben und Flügelholme wurden von anderen Boeing-Standorten vorgefertigt. Die Flügel werden dann in der Endmontagehalle in Renton an den ersten 737 MAX-Rumpf angebracht.
Die neue Produktionslinie ermöglicht es dem Team, den Bau der ersten 737 MAX vom Rest der Produktion zu isolieren, um den Montageprozess zu perfektionieren, während die Fertigung mit der Montage von 42 Flugzeugen pro Monat ungestört weiterläuft. Bislang haben insgesamt 57 Kunden weltweit 2720 Flugzeuge der 737 MAX bestellt.

Quelle: Boeing
www.boeing.com