Erstflug von Chinas Comac C919

Am 5. Mai 2017 startete der chinesische Airliner Comac C919 zu seinem Erstflug. Die Maschine, die auf den gleichen Markt wie die A320 von Airbus oder die Boeing 737 zielt, hatte fünf Piloten und Versuchsingenieure an Bord. Etwa 90 Minuten wurden das allgemeine Flugverhalten und die Triebwerke vom Typ CFM Leap getestet. Das Fahrwerk wurde beim Jungfernflug nicht eingezogen. 
Zahlreiche geladene Gäste und Journalisten beobachteten den Flug. Die Maschine hat umfangreiche Testsysteme an Bord, die zahlreiche Parameter dokumentieren. Wenn etwa 4200 Flugstunden mit Prototypen erfolgreich absolviert wurden, so ein Sprecher des Herstellers Comac, könne vielleicht schon in drei Jahren die erste C919 für den Liniendienst ausgeliefert werden.

Foto: Comac