GA-ASI und RUAG wollen gemeinsam Drohne für Bundeswehr anbieten


General Atomics Aeronautical Systems, Inc. (GA-ASI), ein Hersteller von unbemannten Luftfahrzeugsystemen (UAS) sowie von taktischen Aufklärungsradar- und Überwachungssystemen, hat eine Absichtserklärung mit RUAG Aerospace Services GmbH unterzeichnet. GA-ASI beabsichtigt im Rahmen seines Angebots eines UAS vom Typ Predator® B an die Regierung der Bundesrepublik Deutschland eine Kooperation mit dem anerkannten, zertifizierten Unternehmen für zivile und militärische Luftfahrzeuge.