Hubble entdeckt den "blauen Planeten" neu

Mit dem Hubble-Weltraumteleskop von NASA und ESA konnte nun zum ersten Mal die Farbe eines Planeten in einem anderen Sonnensystem ermittelt werden. Der Planet, mit dem klangvollen Namen HD189733b, würde für das menschliche Auge Azur-blau erscheinen, etwa so wie die Erde aus dem Orbit.
Um dies festzustellen wurde mit Hubble das zurückgestrahlte Licht, die Albedo des Planeten, umfassend ausgewertet - dazu kam das Space Telescope Imaging Spectrograph (STIS) zum Einsatz. Während der Planet seinen Stern umkreiste wurde das ausgestrahlte Licht gemessen, verschwand er hinter seinem Stern offenbarte die Differenz des von Hubble gemessenen Lichts dessen Zusammensetzung - und damit unter anderem auch die Farbe.


Quelle: ESA

www.esa.int