Iran testet Raumkapsel

Am 15. März hat der Iran vom Startgelände in Semnan eine Raumkapsel ins All geschossen. Als Trägerrakete kam die neue Kavoshgar 4 zum Einsatz. Auf ihrer ballistischen Bahn erreichte die Kapsel eine Gipfelhöhe von 120 Kilometern und flog 400 Kilometer weit. Bei den nächsten Testflügen sollen Tiere mitgeführt werden, allen voran Affen. Für 2020 plant der Iran den Einstieg in die bemannte Raumfahrt.