Malev: Gauss steigt aus

Der frühere dba- und Cirrus-Geschäftsfuhrer Martin Gauss, der vor zwei Jahren zum CEO der Malev berufen wurde und die ungarische Fluggesellschaft sanieren sollte, hat gekündigt. Nach ungarischen Medienberichten sollte sein im internationalen Vergleich ohnehin als niedrig bezeichnetes Gehalt nach der Wiederverstaatlichung der Airline von der nationalen Treuhand halbiert werden.