USA lassen B-1-Bomber über Südkorea fliegen

Als Reaktion auf den letzten Atomtest in Nordkorea haben die USA angekündigt, B-1-Bomber über Südkorea einzusetzen. Die Schwenkflügel-Maschinen wurden im August nach Guam verlegt, um in Richtung Nordkorea ein Zeichen der Stärke zu setzen. Der letzte Atomversuch soll eine Sprengkraft von 30 Kilotonnen gehabt haben und war damit die stärkste Explosion der insgesamt fünf Atombomben, die Nordkorea bisher gezündet hat. Da sich die dortige Führung von internationalen Sanktionen unbeeindruckt zeigt, sollte ein Überflug von zwei B-1, heute am 13. September, die Verteidigungsbereitschaft Südkoreas und der USA unterstreichen.

Quelle: BBC
www.bbc.com
Foto: Boeing