Nicht identifizierte Drohnen über US-Militärflughafen

Nicht nur die Verkehrsflughäfen haben Probleme mit in die Flugzone eindringenden ferngesteuerten Drohnen. Das amerikanische Luft-Kampf-Kommando ACC hat in einem Bericht einen Vorfall geschildert, bei dem ein Stützpunkt, auf dem Stealth-Jets vom Typ F-22 (Foto) stationiert sind, von Drohnen angeflogen wurde.
Einmal sah ein Wachposten eine Drohne in niedriger Höhe über den Außenzaun fliegen und in Richtung der abgestellten F-22-Jagdbomber verschwinden. Weit aus gefährlicher war die Nahbegegnung, die eine landende F-22 mit einer Drohne hatte.
Das ACC bemängelte das Kompetenzwirrwar in den USA, welches verhindert, dass Gegenmaßnahmen zur Verhinderung von Drohnen-Überflügen über sensiblen Militäreinrichtungen ergriffen werden könnten.

Foto: U.S. Air Force