Riesentriebwerk GE9X erstmals in der Luft

General Electric hat den erfolgreichen ersten Flug seines neuen Riesentriebwerks GE9X bekanntgegeben. Am 13. März 2018 hob eine modifizierte Boeing 747 vom Flugplatz Victorville in Kalifornien mit einem GE9X als Triebwerk Nummer zwei ab. 
Mit einem Schub von 453 kN und einem Außendurchmesser von 4,4 Metern ist es das zur Zeit größte Triebwerk der Welt. Vier Niederdruck- und elf Hochdruckverdichter werden von einer achtstufigen Turbine angetrieben. 16 Schaufelblätter sind aus Karbonfasern hergestellt. Die neuen Varianten der Boeing 777 sollen das GE9X erhalten. Bis zur erwarteten Zertifizierung 2019 werden noch viele Boden- und Flugtests folgen. Bisher wurden fast 700 Triebwerke bestellt.

Foto: General Electric