Skimsat bündelt Anwendungen von Klein-Satelliten

Die Zahl der sogenannten Mini- oder Micro-Satelliten im nahen Erdorbit wird stark zunehmen. Diese Flugkörper haben jedoch nur die kleinstmögliche Nutzlast an Bord und ihre Manövierfähigkeit ist nur gering oder nicht vorhanden. Thales Alenia will mit ihrem Skimsat, der im niedrigen Erdorbit fliegt (unterhalb 220 km Höhe) die Anwendungen von solchen Klein-Satelliten bündeln. Mit 50 kg Nutzlast kann Skimsat drei Jahre lang im Orbit bleiben.
Foto: Uwe W. Jack