Europäisches MALE-Drohnen-Programm gefordert

EADS Cassidian, Dassault Aviation und Finmeccanica Alenia Aermacchi vertreten eine einheitlich Meinung zur gegenwärtigen Situation Europas bezüglich der MALE-Drohnen (Medium-Altitude Long-Endurance): Sie fordern ein eigenes europäisches MALE-Program.

Solch ein gemeinsames Programm würde die Bedürfnisse der europäischen Streitkräfte unterstützen, bei Bündelung von knappen Budgets sowie Forschungs- und Entwicklung-Etats.
Durch eine Neuentwicklung wären von Anfang an kritische Anforderungen, wie die Zertifizierung, die sichere Durchfliegungen und Operationen im europäischen Luftraum mit berücksichtigt. Die europäische Unabhängigkeit bliebe damit bei der Handhabung von Daten und Sammlung von Informationen gewahrt, während gleichzeitig ein robustes und gegen Cyber-Angriffe gesichertes System geliefert werden könnte.

Quelle:  Alenia Aermacchi

www.alenia.it