A400M als Löschflugzeug

a400m loeschAirbus

In Spanien hat am 5. Dezember 2023 eine neue Testphase für das Feuerlösch-Kit begonnen, welches im Laderaum des Transporters Airbus A400M installiert werden kann. Dieser Rüstsatz ist eine verbesserte Version des Systems, welches von Airbus vor einem Jahr getestet wurde. Die Zeit zum vollständigen Ablassen der Löschflüssigkeit wurde um 30 Prozent reduziert und der Aufwand für die Installation der Anlage im Laderaum wurde verringert. Die A400M kann 20 000 Liter mittels Hochdruckpumpen auf einmal ablassen. Dazu wird die hintere Ladeluke geöffnet und über eine Schlauchleitung wird die Flüssigkeit über Bord gepumpt. Am Boden ergibt dies eine Wasserspur von 400 Metern Länge. Das Nachfüllen der Wassertanks am Boden dauert etwa zehn Minuten. Geplant sind für diese Testphase sechs Flüge, bei denen bei dreien nur Wasser und bei dreien Wasser plus ein rotes Zusatzmittel abgegeben werden. Mit diesem Rüstsatz kann jede A400M in ein Löschflugzeug verwandelt werden.

 

Tags: Airbus, a400m, löschen

FliegerRevue - Aktuelle Ausgabe

Cover des aktuellen FliegerRevue - Magazin

FliegerRevue - Jahresausgaben

FliegerRevue - Jahresausgben

FliegerRevue - Sonderhefte

FliegerRevue Magazin - Sonderhefte

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.