Airbus forscht in Stade

airbus hydrogen aircraftGrafik: Airbus

Das Engagement von Airbus bei der Entwicklung von umweltfreundlichen Flugzeugantrieben wird mit der Einrichtung eines neuen Forschungszentrums in Stade bestätigt. Am 9. Januar 2024 gab der Flugzeughersteller bekannt, in Stade an Lösungen für Lagerung und Verteilung von Flüssig-Wasserstoff in zukünftigen Flugzeugen (Grafik) zu arbeiten. Dabei sollen vor allem Composite-Werkstoffe zur Anwendung kommen. Das Vorhaben erhält auch Fördermittel des Bundeslandes Niedersachsen.

 

Tags: Airbus, wasserstoff

FliegerRevue - Aktuelle Ausgabe

Cover des aktuellen FliegerRevue - Magazin

FliegerRevue - Jahresausgaben

FliegerRevue - Jahresausgben

FliegerRevue - Sonderhefte

FliegerRevue Magazin - Sonderhefte

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.