Airliner fliegt mit SAF über den Atlantik

saf air bpFoto: Air BP

In den Vereinigten Arabischen Emiraten findet vom 30. November bis 12. Dezember 2023 eine Sitzung der Vereinten Nationen zum Klimaschutz statt. Passen dazu hat die Fluggesellschaft Virgin einen ihrer Airliner auf einen Transatlantikflug geschickt, bei dem die Maschine nur mit umweltfreundlichem Treibstoff betankt war. Sustainable Aviation Fuel - SAF - wird nicht aus fossilen Rohstoffen hergestellt, sondern aus nachwachsenden oder synthetisch hergestellten Substanzen. Die Boeing 787 von Virgin flog am 28. November 2023 von London Heathrow zum Flughafen John F. Kennedy in New York. Eine Woche zuvor hatte ein Gulfstream-Businessjet von London nach Georgia ebenfalls den Atlantik mit SAF überquert. Mit der Nutzung dieses Treibstoffs wird eine starke Reduzierung des CO2-Ausstoßes durch die Luftfahrt angestrebt.

 

Tags: virgin, saf

FliegerRevue - Aktuelle Ausgabe

Cover des aktuellen FliegerRevue - Magazin

FliegerRevue - Jahresausgaben

FliegerRevue - Jahresausgben

FliegerRevue - Sonderhefte

FliegerRevue Magazin - Sonderhefte

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.