Erster Luft-Luft-Abschuss mit Laser

Laser-Träger Cessna Grand Caravan

Foto: MoD Israel

Eine Revolution des Luftkriegs steht vor der Tür. Am 22. Juni 2021 gab das Verteidigungsministerium Israels bekannt, eine unbemannte Zieldrohne sei erstmals mittels Laserstrahl aus einem Flugzeug heraus abgeschossen worden. Dazu wurde ein Video veröffentlicht (Link unten). Eine Cessna 208B Grand Caravan diente dabei als Träger für das Lasersystem. Eine mit einem Katapult gestartete Zieldrohne wurde über dem Meer erfasst und aus etwa einem Kilometer mit dem an der Rumpfseite der Cessna eingebauten Laser (großes Foto) beschossen. Nach wenigen Sekunden begann die Drohne zu brennen und stürzte ins Meer. Israel arbeitet intensiv an Lasersystemen, um der Gefahr des Beschusses mit Raketen bodengestützte Laserabwehr entgegenzusetzen. Mit der Luftgestützten Laser-Variante soll gegen einfliegende Kampfdrohnen vorgegangen werden. Der Versuch war eine Kooperation des Verteidigungsministeriums, der Luftstreitkräfte und der israelischen Firma Elbit Systems, welche den Laser entwickelt hat.
Kostenloses Video des Laser-Versuchs.

Tags: drohne, laser, abschuss, israel, elbit

FliegerRevue - Aktuelle Ausgabe

Cover des aktuellen FliegerRevue - Magazin

FliegerRevue - Jahresausgaben

FliegerRevue - Jahresausgben

FliegerRevue - Sonderhefte

FliegerRevue Magazin - Sonderhefte