MQ-9 Reaper Drone erfolgreich getestet

Das US Unternehmen General Atomics Aeronautical Systems testet die MQ-9 Reaper Drone jetzt mit einem Hochfrequenz-Kommunikationssystem, um die Drone auch in Lufträumen einzusetzen, in denen Satellitenkommunikation nicht verfügbar ist, oder diese vom Feind gestört wird. Mit der sogenannten Behind Line of Sight (BLOS) Kommunikation soll die Drone in Zukunft von Leitstellen am Boden in eine Entfernung von bis zu 13000 Kilometer eingesetzt werden können. Die Test-Drone absolvierte einen 1000 Kilometer BLOS-Flug und weitere Tests werden folgen.

MQ-9 Reaper Drone erfolgreich getestet
Foto: General Atomics Aeronautical Systems

Tags: Reaper Drone, General Atomics Aeronautical Systems

FliegerRevue - Aktuelle Ausgabe

Cover des aktuellen FliegerRevue - Magazin

FliegerRevue - Jahresausgaben

FliegerRevue - Jahresausgben

FliegerRevue - Sonderhefte

FliegerRevue Magazin - Sonderhefte