Unbemannter Rottenflieger für die U.S. Air Force 16.01.2020 newsletter Millitär Technik news

Ehemalige Ingenieure  der Lockheed-Geheimschmiede „Skunk Works“ haben eine eigene Firma „Sierra Technical Services“ gegründet. Diese stellte am 13. Januar 2020 den Prototyp des unbemannten Stealth-Flugzeugs 5GAT vor. Die Maschine soll ein bemanntes Kampfflugzeug im Einsatz als „Loyal Wingman“ (treuer Rottenflieger) begleiten. Mit künstlicher Intelligenz ausgestattet, soll die 5GAT dem Kampfflugzeug vorausfliegen, die Situation erkunden und dem Piloten zusätzliche Daten zur Verfügung stellen. Die 5GAT verwendet etliche schon in anderen Flugzeugen erprobte Komponenten wie das Triebwerk, Klappenbetätigung oder Metallbauteile. In einer anderen Rolle könnte die 5GAT als Zieldarsteller zur Simulierung gegnerischer Stealthjets dienen.

Unbemannter Rottenflieger für die U.S. Air Force
Grafik: Sierra Technical Services

FliegerRevue - Aktuelle Ausgabe

Cover des aktuellen FliegerRevue - Magazin

FliegerRevue - Jahresausgaben

FliegerRevue - Jahresausgben

FliegerRevue - Sonderhefte

FliegerRevue Magazin - Sonderhefte