Mit dem Luftschiff nach Mallorca

airlander 01

Die spanische Regional-Airline Air Nostrum gab am 30. August 2023 bekannt, sie werde ihre Bestellung von zehn Luftschiffen des Typs Airlander 10 auf 20 Luftschiffe erhöhen. Air Nostrum möchte mit den britischen Luftschiffen den innerspanischen Passagierverkehr umweltfreundlich abwickeln. Auch Mallorca und Malta sollen angeflogen werden. Die Luftschiffe werden in England von der Firma Hybrid Air Vehicles, einer Tochter von Northrop Grumman, entwickelt. Unterstützt wird das Projekt unter anderem von der deutschen Firma Linde. Der Prototyp flog erstmals am 17. August 2016. Die Serienfertigung soll 2026 aufgenommen werden.Das Luftschiff ist 92 m lang und 42 m breit. Die Nutzlast beträgt zehn Tonnen oder 48 Passagiere. Die Reisegeschwindigkeit soll bei 150 km/h liegen.

airlander 022 Fotos: Hybrid Air Vehicles

 

Tags: airlander, luftschiff

FliegerRevue - Aktuelle Ausgabe

Cover des aktuellen FliegerRevue - Magazin

FliegerRevue - Jahresausgaben

FliegerRevue - Jahresausgben

FliegerRevue - Sonderhefte

FliegerRevue Magazin - Sonderhefte

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.