Oshkosh 2021 war ein großer Erfolg

Am 1. August 2021 ging das diesjährige AirVenture in Oshkosh zu Ende. Die einhellige Meinung aller Beteiligter und Besucher: Es war großartig! Nachdem die Veranstaltung 2020 wegen der Corona-Krise abgesagt werden musste und das Virus seinen Schrecken noch nicht völlig verloren hat, waren etliche Beobachter skeptisch, ob 2021 ein gutes Jahr für das AirVenture wird. Es kamen mehr Teilnehmer und mehr Besucher als in den letzten Jahren. Auch gab es etliche Neuigkeiten zu sehen. Die Bastler und Tüftler haben das vergangene Jahr genutzt, um ihre Ideen umzusetzen.

blackflyFoto: EAA AirVenture

Ein besonderere Publikumsmagnet war das senkrecht startende und landende Luftfahrzeug Opener BlackFly (Foto). Die aus Kanada stammende Konstruktion wird voll elektrisch angetrieben. 56 000 Kilometer ist die BlackFly nach Angaben des Herstellers schon geflogen. Das Gerät soll in den USA ohne Pilotenschein zu fliegen sein. Der Firmengründer, Marcus Leng, möchte in diesem Jahr noch 25 Fluggeräte verkaufen.

 

FliegerRevue - Aktuelle Ausgabe

Cover des aktuellen FliegerRevue - Magazin

FliegerRevue - Jahresausgaben

FliegerRevue - Jahresausgben

FliegerRevue - Sonderhefte

FliegerRevue Magazin - Sonderhefte