Wellblech-UL Junkers A60 fliegt

junkers a60 01

Die Junkers Flugzeugwerke GmbH konnte am 7. Dezember 2023 den Erstflug ihres neuen UL. der Junkers AS60, durchführen. Wie die Firma bekannt gab, startete die Maschine in Donaueschingen und landete etwa 15 Minuten später wieder. Das Flugzeug ist in Wellblech-Alu-Optik gehalten, wie seine Vorgänger F13 und A50. Bei der A60 handelt es sich aber nicht um die Neuauflage eines historischen Musters, sondern um eine Neukonstruktion. In der A60 mit Einziehfahrwerk und einem modernen Motor Rotax 912 finden zwei Personen nebeneinander Platz. Die A60 kann wahlweise mit offenem Cockpit oder mit einer Kabinenhaube geliefert werden.

junkers a60 022 Fotos: Junkers Aircraft

 

Tags: junkers, a60

FliegerRevue - Aktuelle Ausgabe

Cover des aktuellen FliegerRevue - Magazin

FliegerRevue - Jahresausgaben

FliegerRevue - Jahresausgben

FliegerRevue - Sonderhefte

FliegerRevue Magazin - Sonderhefte

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.