Erster Inmarsat-6-Satellit von Airbus fertig

inmarsat 6 f1 airbus pigeyreFoto: Airbus/Pigeyre

Die erfolgreiche Reihe von Kommunikationssatelliten des Typs Inmarsat wird mit dem ersten bei Airbus fertiggestellten Musters der Baureihe 6 weitergeführt. Am 22. November 2021 gab Airbus bekannt, der Satellit werde jetzt nach Japan verschifft, wo er im Dezember mit einer japanischen Rakete in den Orbit gebracht werden soll. Der Inmarsat-6 F1 wird das 54 Exemplar einer aus dem Eurostar entwickelten Reihe von Kommunikationssatelliten sein. Ausgerüstet mit einem elektrischen Antrieb, wird sich der Satellit langsam der endgültigen Position im Orbit nähern. Die geringe Masse dieses Antriebs ermöglicht den Einbau von mehr Nutzlast in den Satelliten, der insgesamt 5,5 Tonnen wiegt. Die große Antenne faltet sich zu einem Durchmesser von neun Metern auf. 8000 Kanäle kann Inmarsat gleichzeitig bedienen. Er soll 15 Jahre lang aktiv bleiben.

 

Tags: Airbus, inmarsat

FliegerRevue - Aktuelle Ausgabe

Cover des aktuellen FliegerRevue - Magazin

FliegerRevue - Jahresausgaben

FliegerRevue - Jahresausgben

FliegerRevue - Sonderhefte

FliegerRevue Magazin - Sonderhefte