Super-Rakete von SpaceX rollt zum Startplatz

spacex superheavy 0Foto: SpaceX

SpaceX schreitet mit den Startvorbereitungen für seine riesige Rakete SuperHeavy voran. Die zweistufige Rakete mit 29 Triebwerken an der Erststufe soll eventuell noch im Jahr 2021 fliegen. Das Versuchsmuster wird als Booster 4 bezeichnet. Aus der Montagehalle muss die Rakete einige Kilometer bis zum Starplatz im südlichen Texas zurücklegen. Dabei wird die 70 Meter hohe Rakete auf einem speziellen Tieflader transportiert. Die Oberstufe ist das Raumschiff Starship, welches bisher mehrere Tests und kurze Testflüge mit anschließender senkrechter Landung in der Atmosphäre unternommen hat. Dabei wurde eine Höhe von zehn Kilometer erreicht. Bei Drucktests der Tanks kam es aber mehrfach zu Explosionen. Solche Drucktests stehen jetzt dem gesamten System aus SuperHeavy und Starschip bevor. Beide Stufen sind wiederverwendbar und sollen so die Transportkosten ins All stark reduzieren. Beim ersten Versuchsflug wird die Erststufe jedoch ins Meer stürzen. Starship soll einmal bis zu 100 Insassen befördern und ist auch für die Besiedlung des Mondes und des Mars vorgesehen. Die finale Version soll über 32 Triebwerke in der Erststufe verfügen.

spacex superheavy 1Foto: SpaceX

Tags: SpaceX, superheavy, starship

FliegerRevue - Aktuelle Ausgabe

Cover des aktuellen FliegerRevue - Magazin

FliegerRevue - Jahresausgaben

FliegerRevue - Jahresausgben

FliegerRevue - Sonderhefte

FliegerRevue Magazin - Sonderhefte