aktuelle news

newsletter Autor: Redaktion FR

SSJ100 Superjet bald mit russischen Triebwerken

Eine neue Version des russischen Airliners Superjet soll mit in Russland produzierten Triebwerken ausgerüstet werden. Das Triebwerk PD-8 wird von der United Engine Corporation entwickelt und soll 7,9 Tonnen Schub leisten. Das Projekt ist...

Beitrag lesen

newsletter Autor: Redaktion FR

Sling Bausatz-Flugzeug fliegt in Europa

Die Firma Sling aus Südafrika bietet ihr viersitziges Flugzeug, Sling TSi, über den europäischen Distributor Frisian Air als Bausatz an. Der Prototyp flog in Südafrika im Jahr 2018, Anfang September 2020 hob eine Sling STi erstmals in...

Beitrag lesen

newsletter Autor: Redaktion FR

Tiefe Einschnitte bei der Lufthansa

Die Corona-Krise hinterlässt bei der Lufthansa tiefere Spuren, als bisher erwartet. In einer Meldung des Vorstands vom 21. September 2020, werden mehr Entlassungen von Personal und das Ausflotten von Flugzeugen angekündigt. „Die Aussichten...

Beitrag lesen

newsletter Autor: Redaktion FR

War die Venus einst wie die Erde?

Heute ist die Venus eine ständig von Wolken verhangene heiße Hölle. Eine sehr aufwändig animierte amerikanische TV-Serie geht der Frage nach und zeigt fiktive Landschaften unseres Schwesterplaneten. Die Serie „Venus - der Tod eines...

Beitrag lesen

newsletter Autor: Redaktion FR

Die NASA überzieht Budget für große Rakete

Auf dem Trägersystem SLS (Space Launch System) liegt die Hoffnung der NASA und Amerikas für eine Vorherschaft im Weltraum. Die große Rakete wird aus Komponenten des Space Shuttle entwickelt und soll. Der erste unbemannte Testflug soll 2021...

Beitrag lesen

newsletter Autor: Redaktion FR

China testet wiederverwendbares Raumschiff

Seitdem China die erfolgreiche Landung eines unbemannt geflogenen neuen Raumschiffs am 6. September 2020meldete, rätseln westliche Fachleute, worum es sich dabei gehandelt hat. Gestartet wurde das Raumschiff, welches wiederverwendbar sein...

Beitrag lesen

newsletter Autor: Redaktion FR

Russland arbeitete an Business-Überschalljet

In Russland wurde ein Forschungszentrum zur Schaffung eines Überschall-Passagierflugzeugs eingerichtet. Unter der Leitung des Moskauer Zentralen Aerodynamischen Institutes ZAGI, arbeiten unter anderem das GosNIIAS (Zentrum für Flugsysteme),...

Beitrag lesen

newsletter Autor: Redaktion FR

Bald Raketen aus Deutschland

Am 7. September 2020 wurde in Ottobrunn eine Werkhalle durch den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder eingeweiht, in der zukünftig Raketen gebaut werden sollen. Das Startup Isar Aerospace entwickelt eine zweistufige...

Beitrag lesen

newsletter Autor: Redaktion FR

AW609 Tiltrotor bald im Einsatz von Tokio aus?

Die Stadverwaltung von Tokio untersucht gegenwärtig die Möglichkeit, mit dem Tiltrotor Agusta-Westland AW609 eine schnelle Verbindung von der Innenstadt zu den kleinen Inseln der Ogasawara-Gruppe einzurichten. Diese liegen etwa 1000 km von...

Beitrag lesen

newsletter Autor: Redaktion FR

Fliegt die nächste Airforce One mit Überschall?

Das Luftfahrt-Unternehmen Exosonic Aviation in Kalifornien ist dabei, ein Überschallflugzeug zu entwickeln, welches durch eine besondere Auslegung den Überschallknall weitestgehend vermeidet. Besonders sticht dabei eine extrem lange und...

Beitrag lesen

newsletter Autor: Redaktion FR

Der nächste Toyota fährt auf dem Mond

Die japanische Raumfahrtagentur JAXA und der Automobilhersteller Toyota haben am 1. September 2020 den Namen und einige Details des geplanten japanischen Mondfahrzeugs bekanntgegeben. Der „Moon Cruiser“ soll Ende dieses Jahrzehnts oder...

Beitrag lesen

newsletter Autor: Redaktion FR

Celera 500L vogestellt

Die kalifornische Firma Otto Aviation hat ihr Flugzeugprojekt Celera 500L vorgestellt. Lange gab es keine Informationen über die Maschine. Der Firmengründer William Otto, hat als Physiker und Mathematiker unter anderem bei North American...

Beitrag lesen

newsletter Autor: Redaktion FR

Fast 100 000 Flugzeugsitze bei Recaro bestellt

Beim deutschen Hersteller von Sitzen, Recaro in Schwäbisch Hall, ist eine Bestellung über 31 767 Flugzeugsitze von der Airline Wizz Air eingegangen. Dies ist ein Teilauftrag aus dem Gesamtvolumen von 96 000 Sitzen für 459 Flugzeuge, das mit...

Beitrag lesen